Abonnieren Sie
unseren kostenlosen
Newsletter!

  
 



Beschreibung der Enneagrammtypen - Typus 1

Lesen Sie hier über Typ 2 Typ 3 Typ 4 Typ 5 Typ 6 Typ 7 Typ 8 Typ 9

Der Perfektionist

Anordnung der Enneagramm-Typen

Typus 1 - Allgemeine Darstellung

Frau Sträng

Zur Fahrt zum Kongress hat Frau Sträng ihre Mittelklassenlimousine extra waschen lassen, schließlich weiß sie doch am besten, wie man korrekt in Erscheinung zu treten hat.

Ihr Hotel gehört zum Gebäudekomplex des Kongresszentrums, mit kurzen Wegen perfekt angebunden an den Ort der Veranstaltungen.

Aus dem Tagungsprogramm hat Frau Sträng die Vorträge und Seminare ausgewählt, die von anerkannten Spitzenkräften geleitet werden. Sie geht mit der Erwartung einer perfekten Veranstaltungsreihe in das Kongressgeschehen hinein. Als zu einem Vortrag - wegen Erkrankung - dann doch nicht der erwartete Professor, sondern nur sein fachlicher Vertreter ans Rednerpult tritt, reagiert sie innerlich mit Ärger und Enttäuschung. Erst durch ein paar kritische Bemerkungen im Zuge der anschließenden Fachdiskussion wird sie ihren Groll halbwegs wieder los.

Die Tagungspausen nutzt Frau Sträng, um mit den Referenten das Fachgespräch fortzusetzen und diesen oder jenen aus ihrer Sicht unklar gebliebenen Aspekt nochmals aufzugreifen und kritisch zu hinterfragen.

Bei ihren Bemühungen, das Bestmögliche aus den Veranstaltungen zu gewinnen, vergisst sie beinahe, sich Gedanken über die Gestaltung des Abends zu machen. Mit leichtem Unmut über ihr eigenes Versehen gelingt es ihr, über einen Ticketservice noch eine Karte für das Nationalballett zu ergattern, die zwar sündhaft teuer ist, ihr indes die Möglichkeit eröffnet, den Tagungstag mit einer kulturellen Spitzenleistung zu krönen.

Kurz bevor Frau Sträng ein Taxi herbei telefonieren will, erreicht sie über Handy der Anruf eines früheren Mitarbeiters, der inzwischen in die Kongressstadt umgezogen ist. Zunächst ist Frau Sträng nicht abgeneigt, sich mit ihm im Verlauf des folgenden Tages zu treffen, doch dann fällt ihr ein, dass dieser Mitarbeiter einmal ein vielversprechendes Projekt durch einen ihr unverzeihlich erscheinenden Fehler verpatzt hat. Deshalb schützt sie eine anderweitige Verpflichtung als unaufschiebbar vor und bringt das Telefonat - nicht ohne einen leicht ironischen Unterton - rasch zu Ende.

Die Darbietungen des Nationalballetts erachtet Frau Sträng als hervorragend, ohne Fehl und Tadel, genau ihren Vorstellungen von Spitzentanz entsprechend. Als sie hierdurch beflügelt sich zum Taxistand begibt, um ins Hotel zurückzukehren, schnappt ihr der am Vormittag vertretungsweise eingesprungene Referent das letzte Taxi vor der Nase weg. Ihren aufkeimenden Ärger kann Frau Sträng auch angesichts des gelungenen Ballettabends nur mit Mühe herunterschlucken.

Typus 1 - Der Perfektionist - Die wesentlichen Merkmale

Wesentliches Merkmal der Persönlichkeitszüge des Enneagramm-Typs 1 ist der Groll, und zwar in Vielzahl zumeist unterschwelliger Ausprägungen: Zorn, Irritation, Frustration, Unzufriedenheit, Vorwurfshaltung, Ungeduld, Missbilligung, Selbstgerechtigkeit, Unduldsamkeit.

Die erhabene innere und äußere Haltung des Enneagramm-Typs 1 bis hin zur ethischen Strenge ist verbunden mit hohen Erwartungen an sich selbst und an die Mitmenschen. Sie lässt ihn allenthalben mit Leidensmine die Unterschiede zwischen seinen perfekt ausgeformten und am Ideal ausgerichteten Vorstellungen und der minderen Wirklichkeit wahrnehmen. Die Realität bleibt trotz seines pausenlosen Einsatzes und seiner unermüdlichen Bestrebungen immer unzulänglich und lässt stets zu wünschen übrig. Der Enneagramm-Typ 1 presst die Lippen zusammen, um seine Unzufriedenheit zu verschleiern und seinen Zorn zu verbergen, der ihm inneres Unwohlbefinden verursacht, zumal auch er selbst durch ihn einen Anhauch der eigenen Unzulänglichkeit erfährt, sollten nach seiner Vorstellung kultivierte Menschen doch nie dem Zorne erliegen. So färbt seine Unzufriedenheit mit sich und mit der Welt häufig auf den Ton seiner Stimme ab und führt zur ständigen Verkrampfung seiner Gesichtsmuskulatur. Der Enneagramm-Typ 1 scheint permanent unter Druck zu stehen.

Die Bestrebungen des Enneagramm-Typs 1, einerseits die Welt und seine Mitmenschen zu verbessern und andererseits seinen Groll und Unmut zurückzuhalten oder wenigstens zu kontrollieren, können unter verschiedenen Erscheinungsformen auftreten:

  • Groll und Zorn
  • Überheblichkeit und Selbstgerechtigkeit
  • Kritik und permanente Suche nach Unzulänglichkeiten
  • Überbetonung der negativen Seiten einer Begebenheit
  • Hang zum Perfektionismus
  • Strenge Befolgung selbstgesetzter Normen
  • Ungeduld mit sich selbst und den anderen
  • Unterschwellige und offene Vorwurfshaltungen
  • Überzogene Kontrollhandlungen
  • Ständige Verspannungen
  • Fehlen von Spontaneität
  • Unentschlossenheit vor Entscheidungen mit offenem Ausgang

Typus 1 - Anregungen zur Entwicklung

Als hilfreiche Anstöße zur persönlichen Entwicklung haben sich für den Enneagramm-Typ 1 gezeigt:

  • Die Suche nach den positiven Aspekten bei den Menschen, ihren Handlungen und in allen Dingen
  • Urteilsfreie Wahrnehmung
  • Akzeptieren unterschiedlicher Betrachtungsweisen und Standpunkte
  • Wertschätzung auch kleiner Schritte
  • Relativierung der eigenen Bedeutsamkeit
  • Geduld und Gelassenheit
  • Humor
  • Ausbalancieren von Pflicht und Freude
  • Anfreunden mit den eigenen Begrenzungen und Unzulänglichkeiten



Wenn Sie sich für Ihr persönliches Enneagramm oder das Enneagramm Ihrer Beziehung interessieren, dann sehen Sie sich bitte Die CharakterAnalyse an.