Abonnieren Sie
unseren kostenlosen
Newsletter!

  
 



Beschreibung der Enneagrammtypen - Typus 6

Lesen Sie hier über Typ 1 Typ 2 Typ 3 Typ 4 Typ 5 Typ 7 Typ 8 Typ 9

Der Loyale

Anordnung der Enneagramm-Typen

Typus 6 - Allgemeine Darstellung

Herr Dreu

Herr Dreu hat vor seiner Abfahrt zum Kongress die einschlägigen Reisekostenrichtlinien genau durchgesehen. Danach kann er eine Bahnfahrt 1. Klasse mit Zuschlägen und Platzreservierung abrechnen. Dem entsprechend hat er über die zuständige Reservierungsstelle rechtzeitig die Bahnfahrkarten bestellt.

Seine Übernachtung hat Herr Dreu nach Preisabfrage im voraus gebucht und dabei eine Bestätigung per Fax erbeten. Das Hotel liegt in der Nähe einer U-Bahn-Station mit direkter Verbindung zum Kongresszentrum.

Die Reisezeit im Zug nutzt Herr Dreu, um anhand der Tagungsunterlagen eine präzise Liste der Veranstaltungen zu erstellen, die er besuchen will. Er freut sich, dass er seinen Zeitplan – bis auf zwei Referate – bestens abstimmen kann.

Nach Tagungsbeginn hält Herr Dreu sich genau an seine Planung. Als er feststellen muss, dass eine derVeranstaltungen überraschend verschoben wird und er deswegen seinen persönlichen Tagungsplan revidieren muss, wendet er sich beschwerdeführend an die Tagungsleitung und ist enttäuscht, dass diese keine Abhilfe schafft.

Während der Kongresspausen bemüht sich Herr Dreu darum, bei kurzen Spaziergängen im Park des Tagungszentrums seine Energien wieder aufzutanken und seine Konzentrationsfähigkeit wiederherzustellen. Von der Tagungsgastronomie hält er sich fern, um nicht unnötige Spesen auflaufen zu lassen.

Für den Abend hat Herr Dreu sich vorgenommen, eine weitläufige Cousine zu besuchen, die er schon lange nicht mehr gesehen hat und die jetzt kränkeln soll. Nachdem er vom Hotel aus zu Fuß zu ihr aufgebrochen ist, erreicht ihn der Handyanruf eines früheren Kollegen, der an einer anderen Veranstaltung in der Stadt teilnimmt. Herr Dreu schätzt kurz ab, wieviel Zeit der vorgesehene Verwandtenbesuch wohl in Anspruch nehmen wird, dann verabredet er sich – unter Berücksichtigung einer gewissen Pufferzeit – mit seinem früheren Kollegen in einem ihm als seriös empfohlenen Lokal.

Als Herr Dreu rechtzeitig vor Mitternacht ins Hotel zurückkehrt, begegnet ihm im Foyer der Tagungsreferent, der durch das Verschieben seiner Veranstaltung den Tagungsplan von Herrn Dreu durcheinander gebracht hat. Herr Dreu sagt nichts, sondern begibt sich mit leicht säuerlicher Mine in sein Zimmer und legt sich alsbald schlafen, nicht ohne vorher noch seine Tagungsunterlagen geordnet zu haben.

Typus 6 - Der Loyale - Die wesentlichen Merkmale

Die grundlegende Eigenheit des Enneagramm-Typs 6 ist die Angst, ein Empfinden, das Raum greift, sobald er meint, eine wie immer auch geartete Bedrohung aus der Innen- oder Außenwelt zu erkennen. Dabei spielt es keine Rolle, ob die Bedrohung einen realistischen Anstrich aufweist oder nicht, denn der Enneagramm-Typ 6 neigt dazu, Schrecken an die Wand zu malen.

Seine Furcht trägt verschiedene Namen: Angst vor Veränderungen, vor dem Unbekannten schlechthin, vor Irrtümern, vor Kritik, vor Vereinsamung, Feindschaft, Verarmung, Betrug und Verrat.

Zur Abwehr dieser Ängste sucht der Enneagramm-Typ 6 Absicherung bei schützend wirkenden Partnern und Institutionen, als festen Halt für seine Existenz. Dabei kann es geschehen, dass er diesen Schutz nachhaltig einfordert, wenn er meint, einen Anspruch auf ihn zu besitzen. Auf die Gewährung von Schutz und Unterstützung antwortet der Enneagramm-Typ 6 mit uneingeschränkter Loyalität und Aufmerksamkeit.

Die Ausdrucksformen der Ängste des Enneagramm-Typs 6 können mannigfaltig sein:

  • Besorgnis vor irgendwelchen Beeinträchtigungen
  • Unsicherheit und Selbstzweifel
  • Ausgeprägtes Absicherungsbedürfnis
  • Starkes Misstrauen
  • Unduldsamkeit gegenüber Mehrdeutigkeiten
  • Ausmalen von Schreckensszenarien
  • Gehorsamsbereitschaft und strikte Beachtung von Regeln
  • Anlehnen an Autoritäten
  • Tendenzen zur Aufopferung der Individualität
  • Übergang zum Angriff als bester Verteidigung

Typus 6 - Anregungen zur Entwicklung

Hilfen kann der Enneagramm-Typ 6 erfahren durch:

  • Angemessene Risikobereitschaft
  • Zivilcourage
  • Entfaltung eigenständiger Züge
  • Äußerung eigener Ansichten und Absichten
  • Eigenverantwortung
  • Entscheidungsfreude zeigen ohne großes Zögern
  • Positive Lebenseinstellung
  • Entwicklung von Vertrauen
  • Ertragen von Ungewissheiten



Wenn Sie sich für Ihr persönliches Enneagramm oder das Enneagramm Ihrer Beziehung interessieren, dann sehen Sie sich bitte Die CharakterAnalyse an.